Lilienthal-Centrum in Gollenberg Ortsteil Stölln

Auf dem Gollenberg startete Otto Lilienthal Otto Lilienthal (1848 – 1896) 1891 seine Flugversuche. Lilienthal gilt als der erste Flieger der Menschheit.

Das Lilienthal-Centrum gibt Zeugnis von seinen herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Flugtechnik und anderen Erfindungen, die er mit seinem Bruder machte. www.otto-lilienthal.de
Otto Lilienthal zu Ehren wurde 1989 ein einzigartiges Landungsmanöver auf dem nur 860m kurzen Segelflugplatz absolviert und eine IL 62 zur Landung gebracht. Im Flugzeug „Lady Agnes“ können sich Besucher einen Dokumentarfilm dazu ansehen. Bei Brautpaaren ist „Lady Agnes“ als ausgefallener Ort für Trauungen begehrt.
Gollenberg gehört zum Amt Rhinow und trägt offiziell die Zusatzbezeichnung Lilienthal-Gemeinde.

Ausflugsziele im Ländchen Rhinow

Großderschau mit dem Kolonistenhof
Spielzeugmuseum im Havelland, Schulweg 1, 14728 Kleßen www.spielzeugmuseum-havelland.de
Das Künstlerdorf Strodehne mit Wasserwanderrastplatz an der Havel www.strodehne.de
Gülpe am Gülper See. Der Flachsee im Naturschutzgebiet ist besonders fischreich und Rastplatz für Kraniche, Enten, Gänse und andere Vögel, die von einem Beobachtungsturm gut verfolgen kann.

In Havelaue befindet sich auch die Naturparkverwaltung Westhavelland.