Sehenswürdigkeiten in der Sängerstadt Finsterwalde

Das Lied „Wir sind die Sänger von Finsterwalde…..“ kennt fast jeder. Seine Premiere hatte es jedoch in Berlin, wo 1899 von Wilhelm Wolff das Theaterstück „Wir sind die Sänger von Finsterwalde“ mit großem Erfolg uraufgeführt wurde. Heute findet in Finsterwalde jährlich ein Sängerfest statt, bei dem die vier Finsterwalder Sänger natürlich nicht fehlen dürfen. www.finsterwalder-saengerfest.de
Finsterwalde ist eine Kleinstadt mit ca. 16 Tsd. Einwohnern. Den Marktplatz und die Geschäftsstraßen im Zentrum zieren neu restaurierte klassizistische Gebäude und Bürgerhäuser mit Jugendstilfassaden. Das Rathaus wurde 1739 gebaut.
Unweit vom Marktplatz befindet sich das Wasserschloss mit Parkanlage, welches im 16. Jahrhundert auf den Ruinen ehemaligen Raubritterburg errichtet wurde. Hier hat die Stadtverwaltung bis heute ihren Sitz.
Das Sänger- und Kaufmannsmuseum www.museumsverbund-lkee.de

Das Märchenhaus in der Friedrich-Hebbel-Str. mit kunstvollen Reliefs aus Klinkerformsteinen mit Märchen der Gebürder Grimm.

Tierpark in Finsterwalde, An der Bürgerheide 1, 03238 Finsterwalde
www.foerderer-tierpark-finsterwalde.de

Niederlausitzer Museumseisenbahn www.niederlausitzer-museumseisenbahn.de
Touristinfo Finsterwalde, Markt 1, 03238 Finsterwalde www.finsterwalde-touristinfo.de

Wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind, dann können Sie im Herzen der Stadt auf modernen Wohnmobil-Stellplätzen parken, die von der Sparkasse Finsterwalde zur Verfügung gestellt werden.
www.finsterwalde-touristinfo.de/unterkuenfte.html